Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

aufgrund der aktuellen Situation leiten wir ab sofort weiterführende Schutzmaßnahmen ein. Diese Maßnahmen dienen Ihrem Schutz, dem Schutz anderer Patient*innen und Kund*innen sowie dem unserer Mitarbeiter*innen.

Wegen steigender Infektionszahlen gilt ab sofort ein Besuchsverbot. Dies betrifft auch das Außengelände. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Information zum Einlass

Ab sofort ist der Zutritt zu unserem Klinik-Gebäude für Sie, als Patient*innen, ausschließlich über den Haupteingang möglich und nur unter folgenden Voraussetzungen:

 

Damit Sie ins Gebäude kommen, müssen Sie bitte klingeln. Nach dem Klingeln fragt Sie ein Kollege folgende wichtige Punkte ab:

 

Wenn Sie all diese Fragen verneinen können und die genannten Voraussetzungen gegeben sind, dürfen Sie unsere Klinik betreten. Hier werden Sie unsererseits entsprechend weitergeführt. 

Wir entschuldigen uns vorab, sollte es deshalb zu längeren Wartezeiten vor dem Haupteingang kommen. Halten Sie unbedingt jederzeit den Mindestabstand von 1,5 Metern zueinander ein.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Informationen des Gesundheitsamtes Augsburg

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg veröffentlicht tagesaktuelle Informationen und Hinweise zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2).

Zu den Informationen des Gesundheitsamtes Augsburg

Regelungen für nach Deutschland Einreisende

Aufgrund der bevorstehenden Urlaubssaison hat das Bundesministerium für Gesundheit klare Regelungen für Einreisende nach Deutschland erlassen. Diese gelten für alle Personen, die nach Deutschland einreisen, unabhängig davon ob als Tourist oder als Rückkehrer aus dem Urlaub.

Zu den Regelungen für Einreisende

Achten Sie auf Ihre Hygiene

Auch im Alltag wird die Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln zu Ihrem eigenen Schutz empfohlen. Folgende Maßnahmen sind auch in Anbetracht der Grippewelle überall und jederzeit angebracht:

Bitte beachten Sie unser geltendes Besuchsverbot innerhalb und außerhalb des Klinikgeländes

 

 

Rund um Ihren Aufenthalt

Aktuell gilt, dass Sie als stationäre Patient*innen im Vorfeld Ihrer OP auf das Corona-Virus getestet werden müssen. Bei einem geplanten Eingriff müssen Sie sich in der Zeit nach der Abstrich-Entnahme für den Test bis zum OP-Termin in häusliche Quarantäne begeben.

Sollten Sie als Notfall-Patient*in aufgenommen werden müssen, führt dies zur sofortigen Isolierung auf unserer Station und es dürfen keine Besuche empfangen werden.

Begleitet werden dürfen nur noch Kinder und Patient*innen, die Unterstützung benötigen. In diesen Fällen darf eine Begleitperson mitkommen. In diesem Fall muss jedoch bereits bei der Terminierung angegeben werden, wer die Begleitpersonen ist.

Begleitpersonen von Patient*innen, die ambulant operiert werden oder anschließend einen stationären Aufenthalt haben, müssen einen negativen Corona-Test zur Aufnahme mitbringen. Das Test-Ergebnis darf nicht älter als 3 bis max. 5 Tage sein und muss vom Hausarzt Ihrer Begleitperson durchgeführt werden.

Piktogramm Hände waschen

 

 

Hände regelmäßig und gründlich mit Wasser und Seife waschen, mindestens 20-30 Sekunden.

Piktogramm Abstand halten

 

 

Halten Sie Abstand! Mindestens 1,5 bis 2 Meter.

Piktogramm Hände nicht ins Gesicht

Hände aus dem Gesicht fernhalten.

 

Berührungen bei der Begrüßung anderer Menschen vermeiden.

Piktogramm richtig Niesen und Husten

Beim Husten oder Niesen Abstand zu anderen Personen halten und wegdrehen

Niesen in die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch, das danach entsorgt wird.

Piktogramm zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes

 

 

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Pflicht.

Gebäude der Orthopädischen Fachklinik der Hessing Stiftung

Über unser Hygiene-Management

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserem Hygiene-Management

Zum Hygiene-Management

Direktkontakt
Ihr direkter Draht zu uns:
Terminvereinbarung:
+49 (0) 821 909 234
Telefonzentrale/Notfallnummer:
+49 (0) 821 909 0
E-Mail:
info@hessing-kliniken.de
HINWEIS
Aufgrund einer Umstellung unserer Telefonanlage kann es zu Störungen Ihres Anrufs kommen.
Wir entschuldigen uns ausdrücklich dafür und danken für Ihr Verständnis.