Geriatrische Rehabilitation für neue Selbstständigkeit

Ihre Rückkehr ins gewohnte häusliche Umfeld und eine möglichst selbstständige Lebensführung sind unsere Ziele als Klinik für Geriatrische Rehabilitation.

Dabei richtet sich die geriatrische Rehabilitation an ältere Personen. Denn sie leiden nicht nur an der akut aufgetretenen Erkrankung, sondern bereits an mehreren Einschränkungen ihrer Gesundheit oder haben aufgrund ihres Alters nicht mehr so viele Reserven wie jüngere Menschen. Regelmäßige ärztliche Betreuung und Beratung verhindern das Auftreten von Komplikationen oder ermöglichen deren frühzeitige Behandlung.

Neben der stationären Behandlung bieten wir auch einen Aufenthalt in unserer Tagesklinik. Patienten und Patientinnen, die zwar zu Hause wohnen, jedoch therapiebedürftig sind, können dieses besondere Angebot in Anspruch nehmen. Ein Fahrdienst bringt Sie morgens in die Klinik und am Abend wieder zurück nach Hause.

Ganzheitlich und wohnortnah
Unsere Klinik für Geriatrische Rehabilitation

Unter dem Begriff Geriatrie versteht man die Altersheilkunde. In der Geriatrischen Rehabilitation werden ältere bis hochbetagte Patientinnen und Patienten behandelt, die nach schwerer Erkrankung, in der Regel nach einem Aufenthalt in einer Akutklinik, in ihrer Mobilität und Selbsthilfefähigkeit eingeschränkt sind.

Wir haben den ganzen älteren Menschen und seine besonderen, individuellen Bedürfnisse im Blick. Die meisten unserer Patientinnen und Patienten wünschen sich, wieder zu Hause leben zu
können. Wie dies gelingen kann, hängt von vielen Faktoren ab. Nicht nur von den eigenen Fertigkeiten, den Alltag zu bewältigen, sondern auch vom häuslichen Umfeld und den Unterstützungsmöglichkeiten, zum Beispiel durch Angehörige.

Wir sind Ihr Partner - mit moderner Diagnostik und einem breiten Angebot an Therapiemöglichkeiten unterstützen wir Sie dabei, Ihre Rehabilitationsziele zu erreichen.

Jährlich vertrauen rund 2.100 Patientinnen und Patienten auf unsere Expertise rund um die Altersmedizin.

Aufnahme

Ein umfassendes Aufnahmegespräch, das sogenannte geriatrische Assessment, stellt sicher, dass die individuelle Situation, die Wünsche und Bedürfnisse jeder Person erfasst sind. Diese ganzheitliche Perspektive stellt sicher, dass bereits vorbestehende Erkrankungen behandelt werden aber auch organisatorische Probleme wie zum Beispiel innerhalb des Wohnumfeldes, die pflegerische Unterstützung oder Versorgung gelöst werden können.

Im Anschluss an diese Analyse besprechen wir mit Ihnen und auf Wunsch mit Ihren Angehörigen den individuellen Therapieplan.

 

Therapie

Ihr individueller Therapieplan für die Geriatrische Rehabilitation wird unter ärztlicher Leitung vom therapeutischen Team erarbeitet und umgesetzt. Dabei besteht das therapeutische Team aus Ärzten, Kranken- und Altenpflegekräften, Physiotherapeuten und Masseuren, Ergotherapeuten, Logopäden, Psychologen, Sozialpädagogen und Diätassistenten.

Der Rehabilitationsfortschritt wird in wöchentlichen Teamsitzungen überprüft und der Therapieplan gegebenenfalls angepasst. Unsere Therapieleistungen umfassen unter anderem Trainingstherapie, Krankengymnastik, Physiotherapie, manuelle Therapie, manuelle Lymphdrainage und das Bobath Konzept.

Entlassung

Bereits bei Ihrer Aufnahme haben wir Ihre Entlassung im Blick. Hintergrund ist, dass uns die rechtzeitige Beratung und gegebenenfalls Veranlassung von erforderliche Hilfsmitteln für die Zeit nach der Reha wichtig sind. So können zum Beispiel erforderliche Anpassungen in Ihrer Wohnung veranlasst und abgeschlossen werden, noch bevor Sie wieder zu Hause sind. 

Sollte eine Versorgung zu Hause, trotz aller Bemühungen, nicht mehr möglich sein, unterstützen wir bei der Unterbringung in einer entsprechenden Pflegeeinrichtung.

Portrait der Chefärztin Ruth Herkommer

Chefärztin
Ruth Herkommer

Fachärztin für Allgemeinmedizin

Zusatzbezeichnung Geriatrie

Ärztliches Qualitätsmanagement

Oberärzte
Portrait des Leitenden Oberarztes Dottore Luca Tancredi
Dott. Univ. Ancona, Luca Tancredi
  • Leitender Oberarzt Geriatrie
  • Facharzt für Allgemeinmedizin
  • Zusatzbezeichnung Geriatrie
  • PhD-Candidate University of Split School of Medicine
Portrait von Oberärztin Dr. Elisabeth Müller
Dr. med. Elisabeth Müller
  • Leitende Oberärztin Fachbereich Innere Medizin
  • Fachärztin für Innere Medizin
  • Zusatzbezeichnung Geriatrie
Portrait von Oberarzt Dr. Wendelin Herbst
Dr. med. Wendelin Herbst
  • Orthopädie
  • Hygienebeauftragter
So erreichen Sie uns
Monika Hüber

Sekretariat

+49 (0) 821 909 101

+49 (0) 821 909 107

TÜV-Zertifiziert

Unsere Geriatrische Rehabilitationsklinik ist erfolgreich vom TÜV Süd für drei Jahre nach systemQM Reha 2.0 zertifiziert worden. Dabei handelt es sich um ein Qualitätsmanagement-Verfahren, das von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation anerkennt ist.

Focus Bestenliste

Die Qualität der Hessing Klink für Geriatrische Rehabilitation ist öffentlich bestätigt. Das Nachrichtenmagazin Focus zeichnet sie nach 2021 auch in der aktuellen Focus-Rehaklinikliste für 2022 als Top Rehaklinik aus. Die Geriatrische Reha der Hessing Kliniken zählt damit deutschlandweit zu den besten Adressen für die stationäre und ambulante geriatrische Rehabilitation.

Die Focus-Klinikliste listet und vergleicht führende Krankenhäuser und Fachkliniken bundesweit. Zahlreiche Menschen nutzen den Krankenhausvergleich als Orientierungshilfe vor einem geplanten Eingriff oder einer geplanten Reha.

Arbeiten bei Hessing

Mediziner, Pflegende, Orthopädie- und Orthopädieschuhtechniker

Mit rund 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehört Hessing zu den größten Arbeitgebern in Augsburg. Bei uns arbeiten Menschen aus den unterschiedlichsten Berufsfeldern. In den Unternehmen der Hessing Stiftung erwarten Sie ein angenehmes Arbeitsumfeld, eine betriebliche Altersversorgung und ein breites hausinternes Sozialpaket. Selbstverständlich bilden wir auch in vielen Berufen aus.

Augsburg und Bayerisch-Schwaben bieten einen hohen Freizeitwert und ein attraktives Lebensumfeld mit einer guten städtischen Infrastruktur, einem reichen historischen Erbe, vielfältigen kulturellen Anregungen, allen Schulformen und einer sehr guten Verkehrsanbindung.

 

Zu den offenen Stellen

 

Zur Ausbildungsseite

Physiotherapeutin begleitet den Reha-Prozess
Ambulante Therapieangebote

Sie haben auch nach Ende Ihres stationären Klinik- oder Reha-Aufenthaltes die Möglichkeit, sich bei Hessing professionell behandeln zu lassen.

Schaufenster des Hessing Sanitätshauses in Göggingen
Hilfsmittelversorgung

Hessing Maßarbeit für Orthopädie bietet die komplette orthopädie(schuh)technische Versorgung und Hilfsmittel aller Art. Kompetenz und Beratung aus Meisterhand - ganz in der Tradition Friedrich von Hessings.

So finden Sie uns

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Mehr dazu im Datenschutz

Direktkontakt
Ihr direkter Draht zu uns:
Terminvereinbarung:
+49 (0) 821 909 234
Telefonzentrale/Notfallnummer:
+49 (0) 821 909 0
E-Mail:
info@hessing-kliniken.de
HINWEIS
Aufgrund einer Umstellung unserer Telefonanlage kann es zu Störungen Ihres Anrufs kommen.
Wir entschuldigen uns ausdrücklich dafür und danken für Ihr Verständnis.