Hessing Kliniken in Zahlen
1400

Mitarbeiter

386

Betten

11

Fachbereiche

150

Jahre Orthopädie

Ständiges Reflektieren, Steuern und Verbessern der Qualität

Qualität umfasst alles, was Sie als Patientin oder Patient in unserer Einrichtung betrifft: gezielte Diagnostik, angemessene medizinische Behandlung, kompetente Pflege, sinnvolle Abläufe, verständliche Informationen, sowie optimale hygienische Verhältnisse und eine ausgewogene Ernährung während Ihres Aufenthaltes. Dabei hilft das Qualitätsmanagement, noch stärker auf reibungslose Abläufe zu achten und prozessorientierter zu denken. Es geht darum, Kernprozesse zu überprüfen, zu bewerten und bei Bedarf zu verbessern. Diese Verbesserungsarbeit wird meist in berufsgruppenübergreifenden Qualitätsteams geleistet. Dabei steht der Patient im Mittelpunkt und Abteilungsgrenzen müssen überwunden werden.

Interne und externe Qualitätssicherung

Interne und externe Qualitätssicherung

Zur internen Qualitätssicherung haben im Rahmen des Risikomanagement ein Meldesystem eingeführt, in dem Mitarbeiter kritische Ereignisse oder Fehler, die beinahe zu Schaden geführt hätten, melden können: CIRS – Critical Incident Reporting System. Durch die Anonymität ist gewährleistet, dass der Mitarbeiter sich auch dann meldet, wenn er selbst Konsequenzen befürchten müsste. So können Schwachstellen entdeckt werden, bevor größere Probleme entstehen. CIRS wird vom Aktionsbündnis für Patientensicherheit e.V. zur Einführung in allen Krankenhäusern empfohlen.

Wir beteiligen uns auch an externen Qualitätssicherungsmaßnahmen. Dabei wird für bestimmte Krankheitsbilder von Ärzten und Pflegekräften der Verlauf einer Behandlung erfasst. Diese Daten werden von anderen Kliniken des gesamten Bundesgebietes erhoben und die Ergebnisse der Kliniken verglichen.

Qualität mit Zertifikat
Qualität mit Zertifikat

Die Hessing Stiftung hat sich im Verbund mit vier weiteren Krankenhäusern der Region Augsburg bereits in den Jahren 1998 – 2001 erfolgreich am bundesweiten Demonstrationsprojekt „Qualitätsmanagement im Krankenhaus“ (DemoProQM) beteiligt. Darauf aufbauend wurden im Jahr 2001 zunächst wesentliche Teilbereiche (OP-Bereich mit Anästhesie und Intensiv) nach DIN ISO 9000:2001 zertifiziert. Im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses wurde das Qualitätsmanagementsystem auf alle Stiftungsbereiche übertragen.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Um auch weiterhin ein hohes Maß an Qualität garantieren zu können, ist Ihre Meinung wichtig. Mit Ihren Anregungen und Ihrer Kritik helfen Sie uns dabei, uns stets zu verbessern.

Bitte nehmen Sie daher mit uns Kontakt auf, wenn wir Ihre Erwartungen nicht erfüllen und Sie nicht zufriedenstellen konnten. Sie können vor Ort die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ärzteschaft, Pflege und Verwaltung ansprechen, das Beschwerdemanagement kontaktieren oder Sie lassen uns anonym Ihre Anregung, Ihr Lob und Ihre Kritik über den Beurteilungsbogen zukommen.

Klinikhygiene zu Ihrem Schutz

Die Umsetzung der Hygiene zum Schutz und zur Sicherheit unserer Patienten nimmt in den Hessing-Kliniken einen hohen Stellenwert ein.
Die gesetzlichen Vorgaben, Regelwerke und Empfehlungen (RKI) sind in unseren Hygieneplänen festgeschrieben.

Ein speziell ausgebildetes Team arbeitet eng zusammen, um die Hygienequalität in allen Einrichtungen der Hessing Stiftung zu sichern.

Hygieneteam
PD Dr. med. Hazibullah Waizy

Hygienebeauftragter Arzt:
Chefarzt der Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie

Lukasz Osdarty

Hygienefachkraft
 

Daniela Garron

Hygienefachkraft
 

Priv.-Doz. Dr. med. Andreas Schwarzkopf

Beratender Hygieniker:
Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, Sachverständiger für Krankenhaushygiene

Leistungsspektrum:
  • Erstellung von hygienischen Empfehlungen und Mitwirkung bei der Einhaltung der Krankenhaushygiene
  • Mitwirkung bei der Verhütung und Bekämpfung von Krankenhausinfektionen
  • Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen
  • Hygienische Beratung bei Bau- und Umbaumaßnahmen
  • Beratung und Empfehlung bei der Auswahl und Einführung hygienerelevanter Produkte
  • Vorbereitung und Mitarbeit in der Hygienekommission
  • Erarbeitung von Hygieneplänen und Standards
Direktkontakt
Ihr direkter Draht zu uns:
Terminvereinbarung:
+49 (0) 821 909 234
Telefonzentrale/Notfallnummer:
+49 (0) 821 909 0
E-Mail:
info@hessing-kliniken.de


Hessing verwendet Cookies, um die Inhalte der Website optimal darzustellen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen erhalten Sie in der Datenschutz­erklärung.